Baubeschreibung
Rohbau

Erdarbeiten



Baufeldfreimachung

Vor Beginn der Arbeiten an Ihrem Haus besichtigen wir gemeinsam mit Ihnen das Baugrundstück. Wenn vertragsseitig nichts anderes vereinbart wurde, ist das Baugrundstück eben und liegt auf Straßenniveau. Es ist frei von baulichen Aufbauten bzw. Bäumen oder Sträuchern im Arbeits- und Lagerbereich für den Hausbau. Es ist auch für schwere Baufahrzeuge bis 30 t befahrbar. Es verfügt über ausreichend Platz für die Baustelleneinrichtung und Lagerung.

Wir legen gemeinsam fest, ob der Bodenaushub auf dem Grundstück gelagert werden kann, um später verfüllt zu werden, oder ob er teilweise oder komplett abgefahren werden muß. Kann keine Lagerung auf dem Grundstück erfolgen, bzw. ist dies nicht gewünscht, werden die zusätzlichen Transportkosten nach Aufwand berechnet.

Der Mutterboden wird im Baugruben- und Arbeitsbereich abgeschoben und für eine spätere Wiederverwendung gesondert auf dem Grundstück gelagert.