Baubeschreibung
Haustechnik

Elektroinstallation



Die Elektroinstallation wird nach den einschlägigen VDE-Vorschriften und in Abstimmung mit den örtlichen EVU Energieversorgungsunternehmen) durchgeführt. Die Installation beginnt ab Hausanschluß, soweit sich dieser innerhalb des Hauses befindet, sonst ab Hausaußenwand.

Der Zählerschrank wird im Hausanschlußraum mit den erforderlichen Sicherungsarmaturen, Zählerplätzen, Stromkreisen usw. montiert. Die Heizungsanlage, Elektroherd und Waschmaschine erhalten eigene Stromkreise.

Die Elektroinstallation in einem Nutzkeller erfolgt sichtbar als Aufwandinstallation. In Kellern, die zu Wohn- oder gewerblichen Zwecken geplant und gebaut sind, erfolgt die Elektroinstallation wie in den Wohngeschossen.

Kunststoffleerrohre und Dosen mit Deckel für Telefon und Antennenanschluß sind insgesamt im Haus jeweils 3 Stück nach Wunsch der Bauherren verteilt.

Die Elektroinstallationsfirma wird Sie zu allen Details beraten. Die konkrete Verteilung der Schalter und Dosen richtet sich nach Ihrem individuellen Einrichtungsplan des Hauses.


Gemeinsam bemustern wir das mögliche Schalter und Dosenprogramm.