Baubeschreibung
Putz, Trockenbau

Innen- und Außenputz



Alle Innenwände im Wohnbereich, sowie der Kellervorraum werden geputzt. Dabei erhalten die Innenwände der Wohnräume einen einlagigen tapezierfähigen Feinputz (Gipsputz).

Zwischen Wandputz und Decke, sowie zwischen Wandputz und Schornstein wird zur Vermeidung von späteren Rissen ein Kellenschnitt eingebracht.

Die Außenwände erhalten einen mehrlagigen atmungsaktiven Putz. Auf dem Kalkzementleichtputz als Unterputz wird ein mineralischer Edelputz mit 2 oder 3 mm Körnung und wahlweise in hellen Farbtönen aufgebracht. Gegen einen geringen Aufpreis kann dieser Edelputz auch nach Wahl und Angebot stark pigmentiert (farblich kräftiger) ausgeführt werde.

Standardmäßig enthalten ist ein Sockelputz, Farbton grau. Als Sonderwunsch kann im Sockelbereich auch ein farblich passender Buntsteinputz vereinbart werden.