Baubeschreibung
Planung

Bauvorbereitung



Parallel zum Genehmigungsverfahren Ihres Hauses erfolgt die technische Vorbereitung für die Baudurchführung. Dazu gehört eine ausführliche und detaillierte Besprechung der Werks- und Ausführungspläne. Wir nehmen uns gemeinsam dafür die notwendige Zeit.

Diese Pläne sind die Grundlage der Bauausführung. Sie werden bauherrenseits und von uns abgezeichnet.

Wir bereiten zwischenzeitlich die Baustelleneinrichtung vor. Dazu gehört die Unterkunft für die Arbeiter, eine Toilette, ein Container für Bauschutt, sowie das Vorhalten der erforderlichen Baugeräte und Gerüste.

Der Kosten für den Verbrauch von Bauwasser und Baustrom (ohne Beheizung der Baustelle) sind im Hauspreis enthalten. Die Bereitstellung wird durch Sie beauftragt und ist nicht Bestandteil des Hauspreises.

Wir stimmen uns mit den ersten Fachfirmen zu deren Leistungen ab und vergeben die Aufträge an diese. Es entsteht in dieser Zeit auch unser interner Bauablaufplan, damit Ihnen zum vereinbarten Termin Ihr Haus übergeben werden kann.

Damit Sie sich als Eigentümer des Grundstücks vor Schaden schützen, sollten Sie rechtzeitig eine Bauherrenhaftpflicht- und eine Bauwesenversicherung abschließen. Damit sind Sie gegenüber Haftungsansprüchen Dritter und gegenüber Diebstahl und Vandalismus, die bereits erbrachten Handwerkerleistungen betreffend, während der Bauzeit geschützt.

Grundlage der Bauleistungen ist die VOB/B (Verdingungsordnung für Bauleistungen) in der jeweils gültigen Fassung. Zu Ihrer Sicherheit und  weil wir Ihnen eine hohe Bauqualität zusagen, haben wir die Gewährleistungsfrist auf 5 Jahre verlängert, bei Einbauten und technischen Anlagen / Geräten gelten die Herstellergarantien.